Ziergras Farb-Mischung

 
Ziergras Farb-Mischung
Ziergras Farb-Mischung

Ziergras Farb-Mischung

Mit dieser fachmännisch farblich aufeinander abgestimmten immergrünen Ziergras Farb-Mischung sorgen Sie schnell für ein prunkvoll strahlendes Arrangement! Die winterharten Ziergräser sehen fast das ganze Jahr über gut aus, was sie so besonders macht! Die Ziergras Farb-Mischung enthält: 1x Rot, 1x Grün-Gelb und 1x Grün-Blau (= 3 Pflanzen). (Imperata cylindrica, Festuca glauca, Carex ashimens)

Die Ziergras Farb-Mischung bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort und wird 30-40 cm hoch. Der Pflanzabstand zu anderen Pflanzen in Ihrem Garten sollte 40-50 cm betragen. Die winterharten, mehrjährigen Ziergräser sind sehr pflegeleicht & ein besonderer Blickfang im Garten. (Imperata cylindrica, Festuca glauca, Carex ashimens)

Art.-Nr.: 1507

Liefergrösse: 9x9 cm-Topf

'Ziergras Farb-Mischung' Pflege-Tipps

Ziergras Farb-Mischung

 
Wuchshöhe
30-40 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanztiefe
5 cm
 
Pflanzabstand
40-50 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Immergrün
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Ziergras Farb-Mischung

aus Oebisfelde-Weferlingen schrieb am :

Liebes Baldur-Team, habe eine Frage zu den Gräsern. Muss ich bei diesen eine Rhizomsperre anlegen?

Antwort von Baldur:

Die Sorte "Red Baron" breitet sich mit den Jahren aus. Für kleinere Gärten empfehlen wir daher eine Wurzelsperre.

aus Bern schrieb am :

kann ich das Ziergras schon jetzt in Balkonkübeln auf einem sonnigen Balkon pflanzen oder müsste ich bis nach den Eisheiligen mitte Mai warten?

Antwort von Baldur:

Ist keine längere Frostperiode mehr in Sicht, können Sie bereits auspflanzen.

aus Netpen-Nenkersdorf schrieb am :

Hallo, ich möchte die Gräser gerne mit in unser Steinbeet mit einpflanzen. Sind die Gräser auch für solchen Boden geeignet (d.h. mit relativ wenig Erde und nicht so nährstoffreichem Boden). Vielen Dank für die Hilfe!

Antwort von Baldur:

Nährstoffarmer Boden ist kein Problem, es sollte nur soviel Erde vorhanden sein, dass die Pflanzen gut wurzeln können.

aus Wien schrieb am :

Ich möchte die Gräser in Blumenkästen pflanzen die in Schotter gebettet sind. Ein herausnehmen ist nicht möglich. Muss ich die Gräser über den Winter abdecken? Wenn ja-wie und mit was?

Antwort von Baldur:

Damit die Wurzeln nicht zu stark dem Frost ausgesetzt sind, ist es empfehlenswert, den Wurzelbereich z.B. mit Tannenreisig abzudecken.

aus Esslingen schrieb am :

Kann ich diese Gräser auch auf dem Balkon in einem großen Blumentopf / -kübel pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus 45701 herten schrieb am :

Ziergras Farb-Mischung Habe heute die Ware bekommen. Im Moment kann ich die Pflanzen nicht ins Beet setzen, da das Beet noch nicht fertig ist. Kann ich die Pflanzen in der Versandverpackung (ohne Karton) lassen, bis ich sie einpflanzen kann?

Antwort von Baldur:

Bitte aus der grünen Blisterverpackung nehmen. Dann können die Pflanzen gut die Zeit bis zum Einpflanzen in ihren Töpfen verbringen.

aus Rohrbach schrieb am :

Ich suche Gräser die für eine mit Kies und Steinen angelegte Böschung! Unter den Steinen befindet sich Unkrautfließ! Sind die Gräser dafür geeignet?

Antwort von Baldur:

Ja, eine Pflanzung ist sehr gut möglich.

aus Montbaur schrieb am :

Ich bin dabei ein Gräserbeet anzulegen. Dazu habe ich verschieden Gräser bei euch gekauft. Soll ich die Gräser mit einer Kompost/Erd-Mischung pflanzen und kann ich das Beet mit grobem Mulch abdecken?

Antwort von Baldur:

Gräser bevorzugen einen eher mageren Boden, so dass Sie nicht zuviel Kompost untermischen sollten. Eine Abdeckung mit Mulch ist sicher für die Überwinterung und die Speicherung der Feuchtigkeit von Vorteil.

aus Bruchsal schrieb am :

Hallo. Kann man diese Ziergrasmischung zusammen mit den winterharten Eisblumen in einem Kübel / Blumentopf pflanzen? Die Töpfe wurden auf einem unüberdachten Südbalkon stehen. Freundliche Grüße.

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Zürich schrieb am :

Die drei Gräser wachsen eigentlich ganz gut. Das Problem ist nur, dass immer mehr einzelne Halme völlig verdorren (v.a. beim blauen Gras). Wasser kriegen sie genug. Was kann ich dagegen tun?

Antwort von Baldur:

Da die Pflanzen durchlässigen Boden bevorzugen, kann es trotz Bewässerung sein, dass diese an sehr warmen Tagen nicht ausreichend ist. Bitte achten Sie auf einen ausgeglichenen Wasserhaushalt.

aus Tangermünde schrieb am :

Hallo, habe die Pflanze vor ca. 1 Jahr gepflanzt. Nun nach dem Winter sind sie immer noch braun und trocken. Treiben Sie jetzt noch? Mit freundlichen Grüßen

Antwort von Baldur:

Bitte zurückschneiden. Sobald der Boden sich ausreichend erwärmt hat, werden die Pflanzen sicher wieder austreiben.

nach oben