1. Start>
  2. Winterharte Stauden>
  3. Gartenstauden>
  4. Heliopsis 'Summer Pink'

Heliopsis 'Summer Pink'


Die neue Raritäten-Züchtung Heliopsis Summer Pink macht mit ihrem pink-roséfarbenen Laub mit dunkelbraunen Adern auf sich aufmerksam! Die gelben Blüten fallen so besonders kontrastreich über der buschigen & kompakten Pflanze auf! Die reich blühende & winterharte Heliopsis Summer Pink (Heliopsis helianthoides "Summer Pink"), auch als Sonnenauge bekannt, ist eine dekorative Ergänzung in Staudenrabatten, Steingärten & Kübeln.

Die Blütezeit der Heliopsis Summer Pink ist von Mai bis Oktober. Die winterharten, mehrjährigen Stauden blühen an einem sonnigen Standort am üppigsten. Der Abstand zu anderen Pflanzen in Ihrem Garten sollte 40 cm betragen. Auch als Schnittblume ist das pflegeleichte Sonnenauge empfehlenswert. (Heliopsis helianthoides "Summer Pink")

Art.-Nr.: 3619
Liefergrösse: 9x9 cm-Topf

'Heliopsis 'Summer Pink'' Pflege-Tipps

Blütezeit
Mai-Oktober
Wuchshöhe
ca. 120 cm
Standort
Sonne
Pflanzabstand
40 cm
Pflegeaufwand
gering
Wasserbedarf
gering - mittel
Winterhart
ja
Schnittblume
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Heliopsis 'Summer Pink'
 
 

Heliopsis 'Summer Pink' - Bilder

  • Heliopsis 'Summer Pink'

Meinungen unserer KundenHeliopsis 'Summer Pink'

aus Wien schrieb am :

Ich habe die Pflanze schon 2 Jahren. Im letzten Sommer hat wunderschön geblüht. Nur eines verstehe ich nicht: die Blätter sind nicht rosa wie auf dem Bild, sondern ganz normal panaschert-grün. Was soll man tun damit die Blätter so rosa werden?

Antwort von Baldur:

Bitte einfach nur abwarten. Die Neuaustriebe sind grün und verändern sich dann mit zunehmenden Sonnenstunden bis zum Herbst.

aus Malmsheim schrieb am :

HAbe die Helis jetzt immer noch abgedeckt, da ich nicht weiß ob sie die 3 Eisheiligen sonst überleben würden, ich möchte sie ab vermehren, muss ich sie jetzt Februar/März teilen zuum vermehren?Kann ich sie jetzt schon abdecken Februar/März abdecken?

Antwort von Baldur:

Sind keine Bodenfröste mehr zu erwarten, können Sie die Abdeckung entfernen. Eine Teilung sollte im Frühjahr vor dem Neuaustrieb bzw. im Herbst nach dem Rückzug erfolgen.

aus Renningen schrieb am :

Verstehe ich das richtig mit der Teilung?Blüten haben die noch nicht, aber lauter schöne saftige Blätter, kann ich die jetzt in der Mitte einfach einen Spaten reinsetzen + vorsichtig in 2 teile teilen + dann im Kübel belassen + fertig, mehr Helis

Antwort von Baldur:

Die Teilung sollte möglichst noch in der Ruhephase der Pflanze, d.h. vor dem Austrieb erfolgen.

aus Renningen schrieb am :

Seit letzen Jahr wohnen die Schätzchen bei mir un treiben nun aus, die ersten grünen blätchen schauen schon aus der Erde raus, Puh Winter überlebt ;-) Wie vermehre ich die Heliopsis,habe was von Teilung gelesen, was ist das?

Antwort von Baldur:

Größere Pflanzen werden nach der Blüte mit einem Spaten vorsichtig geteilt, so dass Sie 2 eigenständige Pflanzen erhalten.

aus Stadtroda schrieb am :

möchte sie gerne in unseren garten pflanzen. ist die pflanze giftig?

Antwort von Baldur:

Nein, die Pflanzen sind nicht giftig.

aus Friedrichshafen schrieb am :

Sehr geehrtes Baldurteam, können Sie mir den Pflanzabstand angeben und muß die Staude im Herbst/Frühjahr zurückgeschnitten werden? Danke

Antwort von Baldur:

Der Rückschnitt erfolgt Bodennah im Herbst oder Frühjahr vor Neuaustrieb. Der Pflanzabstand beträgt ca. 40 cm.

Packung
1 Pflanze
1 Packung
9.00 CHF

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Das könnte Ihnen auch gefallen