1. Start>
  2. Rosen>
  3. Duftrosen>
  4. Rambler-Rose 'Alberic Barbier'

Rambler-Rose 'Alberic Barbier'


Die Rambler-Rose Alberic Barbier ist bekannt für ihre Blühwilligkeit und Pflegeleichtigkeit! Sie klettert sehr gerne und sehr schnell in das Geäst von Bäumen & an Hausfassaden, Zäunen & Pergolen empor. Die Ramblerrose Alberic Barbier (Rosa) ist gut winterhart. Die schön gefüllten, frisch & fruchtig duftenden Blüten stehen in üppigen Büscheln an den leicht überhängenden, langen Trieben mit gesundem, dunkelgrünem Blattlaub. Mehrtriebige, starke 1A-Qualität.

Die Rambler-Rose Alberic Barbier blüht im Sommer & wächst auf eine Höhe von 5 Metern. Die mehrjährige, winterharte Kletterrose liebt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Ihr Wasserbedarf ist gering bis mittel. (Rosa 'Alberic Barbier')

Art.-Nr.: 3108
Liefergrösse: 3-Liter Containertopf, ca. 35-40 cm hoch

'Rambler-Rose 'Alberic Barbier'' Pflege-Tipps

Blütezeit
Sommer
Wuchshöhe
bis 500 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
Einzelstellung (200 cm)
Pflegeaufwand
gering - mittel
Wasserbedarf
gering - mittel
Winterhart
ja
Duftet
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
Rambler-Rose 'Alberic Barbier'
 

Rambler-Rose 'Alberic Barbier' - Bilder

  • Rambler-Rose 'Alberic Barbier'

Meinungen unserer KundenRambler-Rose 'Alberic Barbier'

aus Regensburg schrieb am :

Hallo! Kann ich die Rose jetzt (April) schon pflanzen oder muss ich die Eisheiligen abwarten?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung bereits möglich.

aus Waldsolms schrieb am :

Letzten Herbst habe ich die Rose erhalten und vor einigen Tagen zeigten sich bereits die ersten, wunderschönen, hell-gelben Blüten. Daher sollte in der Beschreibung der Zusatz 'Rosa' gestrichen werden. Dennoch eine wunderschöne Rose.

Antwort von Baldur:

Der Bezeichnung <Rosa> bezieht sich auf die botanische Bezeichnung, nicht auf die Blütenfarbe.

aus Stuttgart schrieb am :

Hallo kann ich diese Rose jetzt noch im Oktober anpflanzen oder sollte ich besser bis nächstes Frühjahr warten? Und: kann ich eine Kombination von dieser und einer anderen Rambler Rose anpflanzen damit ich zwei Farben hätte? MfG

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, können Sie problemlos bis November pflanzen. Bitte im Wurzelbereich etwas anhäufeln. Sie können beide Rosen sehr gut miteinander kombinieren.

aus Wasserburg schrieb am :

Hallo. kann ich diese bzw.auch die anderen Ramblerrosen an einer Weidenhecke ( ca. 5m ) hochwachsen lassen. Vielen Dank schon mal im vorraus

Antwort von Baldur:

Ist die Hecke stabil genug, können Sie die Rose auch an der Hecke wachsen lassen. Bitte beachten Sie, dass die Hecke durch das Überwachsen aber unter der Rose leidet.

aus Regensburg schrieb am :

Ich würde gerne mit einer Rambler-Rose einen alten Birnbaum umranken lassen und bin auf der Suche nach einer Sorte mit möglichst wenig Stacheln. Welche Rose würden Sie empfehlen?

Antwort von Baldur:

Wir können Ihnen hier die Rambler Rose "Magenta" Art.-Nr. 3111 empfehlen.

aus Rostock schrieb am :

Rambler-Rose im Febr.2013 erhalten. Bereits vor dem Küchenfenster schon 31 wundersch. Blüten gehabt! Jetzt im Garten ca. 70 cm, buschig gewachs. und erneute Knospenbildung. Eine wirklich wunderschöne Rose! Nur zu empfehlen!

aus moers schrieb am :

Ich interessiere mich für die Rose und möchte wissen ob sie ein oder zwei mal im Jahr blüht; erscheinen die Blüten einzeln oder in Grüppchen; und wie stark sind die Triebe (ich habe nämlich eine Kletterrose "Antik", die eher wie ein Baum wächst).

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine einmal blühende Sorte. Die Blüten erscheinen im Sommer in großen Büscheln. Der Wuchs der Pflanze ist kräftig.

aus Hüttenberg schrieb am :

Habe eine Rambler-Rose gekauft, darf ich diese zurueckschneiden? Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Die Rosen blühen am alten Holz und sollten daher in der ersten Zeit nicht zurückgeschnitten werden.

aus Achern schrieb am :

Ich habe Ramblerrosen gekauft und geplanzt. Die Triebe wachsen, aber ich hatte keine Blüten. Woran kann das liegen Danke

Antwort von Baldur:

Die Blüten erscheinen am 2-jährigen Holz. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Oberstdorf schrieb am :

Hollo, wollte mal fragen ab wann ich die rose einpflanzen kann? Ist es im März -April noch zukalt?? Danke

Antwort von Baldur:

Sobald der Boden frostfrei ist, können Sie die Rose einpflanzen.

aus Hamburg schrieb am :

Wie breit wird diese Rose?

Antwort von Baldur:

Die Wuchsbreite beträgt ca. 2 m.

aus x schrieb am :

Ich benötige die Rose um eine Betonmauer zu verschönern. Blüht die Rose denn den ganzen Sommer über oder nur ein Mal im Jahr? Im Internet ist zu lesen, dass die Rambler nur im Juni ein Mal blühen, dann ists vorbei, anders eben wie die Kletterrosen.

Antwort von Baldur:

Sie blühen im Juni bis Anfang/Mitte Juli und dann noch einmal im August, also den ganzen Sommer.

aus Butzbach schrieb am :

Meine zwei im Mai gekauften Rambler Rosen sind sehr gut angewachsen. Leider haben Sie nicht geblüht. Habe ich etwas falsch gemacht?

Antwort von Baldur:

Ramblerrosen blühen an den zweijährigen Trieben, daher bitte darauf achten, dass Triebe vom letzten Jahr nicht abgeschnitten werden.

aus Eschershausen schrieb am :

Benötigen Ramblerrosen eine Rank-/Kletterhilfe? Ich möchte eine Hausfassade aus roten Backsteinen/Klinker sowie einen "toten" Baum mit je einer Ramblerrose beranken lassen (weiß und rosa aus Ihrem Angebot).

Antwort von Baldur:

Ja, Ramblerrosen benötigen eine Rank-/Kletterhilfe.

aus 45549 schrieb am :

Ich habe eine hohe Eibe im Garten. Der Stamm ist jedoch bis auf fast 2 Meter nackt und häßlich. Kann ich die Eibe, die viel Sonne abbekommt mit Rambler Rosen "einklettern" lassen, oder geht der Baum dann zu Grunde? MfG, J.Hoser

Antwort von Baldur:

Ja, Sie können die Rose auch an einem "lebenden" Baum hochranken lassen.

aus Eschweiler schrieb am :

Wunderschön! Nov. 2008 gepflanzt! Heute ca. 7,5 m lange Triebe :-)

aus Celle schrieb am :

Blüht die Rose einmal oder öfter?

Antwort von Baldur:

Die Rose blüht einmal im Jahr, über einen längeren Zeitraum.

aus Lauenbrück schrieb am :

Ich besitzte 2 dieser Kletterrosen, die superschnell fast 5 m hoch gewachsen sind, blühen und duften sehr schön.

aus Neumarkt-St.Veit schrieb am :

Ich hätte eine Frage zur Ramblerrose. Kann man sie auch in einen großen Topf setzen, und wenn ja, welches Klettergerüst braucht diese Rose??? Ein Klettergerüst oder gespannte Drähte??? Vielen Dank für Ihre Auskunft

Antwort von Baldur:

Die Rambler-Rosen kann man auch in den Topf pflanzen, dieser sollte mindestens 40 cm Durchmesser haben und ebenso hoch sein. Sie brauchen ein Klettergerüst oder starken Draht.

Packung
1 Pflanze
1 Packung
27.70 CHF

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Das könnte Ihnen auch gefallen