1. Start>
  2. Heckenpflanzen>
  3. Blütenhecke>
  4. 5 Meter Blüh-Hecken-Kollektion

5 Meter Blüh-Hecken-Kollektion


Pflanzen Sie die anspruchslose 5 Meter Blüh-Hecken-Kollektion und Sie werden mit einem blickdichten, bunt blühenden Sichtschutz für Ihren Garten belohnt. Diese blühende Gartenhecke ist ein dekorativer Blickfang. Die 5 Meter Blüh-Hecken-Kollektion umfasst je eine kräftige Pflanze der 6 Sorten: Jasmin, Weigelie, Forsythie, Potentilla, Spirea, Deutzie (= 6 Ziersträucher) zum Vorteilspreis. Bilder von links nach rechts: Philadelphus, Weigelia, Forsythia, Potentilla, Spirea, Deutzie.

Die 5 Meter Blüh-Hecken-Kollektion blüht von März bis Juli und liebt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Der Pflanzabstand zwischen den mehrjährigen, winterharten Heckenpflanzen und zu anderen Pflanzen in Ihrem Garten sollte 80 cm betragen. Je nach Sorte haben die Pflanzen eine Wuchshöhe von 1,5 bis 3 Metern. Die Heckenpflanzen werden in 2-3 triebiger Qualität geliefert.

Art.-Nr.: 2215
Liefergrösse: 12 cm-Topf, ca. 15-20 cm hoch

'5 Meter Blüh-Hecken-Kollektion' Pflege-Tipps

Blütezeit
März-Juli
Wuchshöhe
200-300 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
80 cm
Pflegeaufwand
gering
Wasserbedarf
gering - mittel
Winterhart
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
5 Meter Blüh-Hecken-Kollektion
 
 

5 Meter Blüh-Hecken-Kollektion - Bilder

  • 5 Meter Blüh-Hecken-Kollektion
  • 5 Meter Blüh-Hecken-Kollektion
  • 5 Meter Blüh-Hecken-Kollektion
  • 5 Meter Blüh-Hecken-Kollektion
  • 5 Meter Blüh-Hecken-Kollektion
  • 5 Meter Blüh-Hecken-Kollektion

Meinungen unserer Kunden5 Meter Blüh-Hecken-Kollektion

aus Wyk schrieb am :

Eine Frage zu Ihrer 5 Meter Blühheckenkollektion: Wie hoch werden die einzelnen Sorten? Es sind ja 6 verschiedene...

Antwort von Baldur:

Ohne Schnitt beträgt die Wuchshöhe: Forsythie -> 3 m, Weigelie -> 2 m, Jasmin -> 3 m, Deutzie -> 2,5 m, Potentilla -> 1,5 m, Spirea -> 2 m. Die Wuchsbreite der Pflanzen beträgt ca. 1,5 m.

aus Husum schrieb am :

Wie lange dauert es in etwa, bis die Pflanzen eine Höhe von ca. 1,5m erreicht haben? Denn sie sind ja recht klein, wenn sie geliefert werden.

Antwort von Baldur:

Je nach Bodenverhältnissen und Witterung wachsen die Pflanzen ca. 30-50 cm im Jahr.

aus hungen schrieb am :

hallo liebes team..hab ich es richtig verstanden,DIE KOLLEKTION hat insgesamt eine länge von 5m ?

Antwort von Baldur:

Das haben Sie richtig verstanden :-)

aus Mainz schrieb am :

Kann man die Hecke jetzt noch einpflanzen? Oder besser bis zum Frühjahr warten?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen sehr gut im Herbst einpflanzen. Der Boden ist noch ausreichend warm und wieder feuchter, so dass den Pflanzen das Anwachsen erleichtert wird.

aus Altenburg schrieb am :

Liebes Baldur-Team. Wir sind beim überlegen diese Pflanzen zu kaufen. Uns würde interessieren wie breit diese Pflanzen werden. Vielen Dank Mit freundlichen Grüßen K. Krause

Antwort von Baldur:

Die Wuchsbreite der Pflanzen beträgt ca. 1,5 m.

aus Marpingen schrieb am :

Wie sieht die Hecke denn im Winter aus? Wirft sie alle Blätter ab und ist kahl?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind nicht immergrün und entlauben sich im Herbst.

aus Aargau schrieb am :

Guten Tag Ich wollte mich erkundigen, wann die Hecken die Blätter verlieren? Wie lange würde die Hecke im Jahr als "Sichtschutz" dienen? Schlagen diese starke Wurzeln? Also könnten diese ca. 30cm vom Nachbarsgrundstück bepflanzt werden?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen entlauben sich im Herbst. Je nach Wetterlage kann dies früher oder später sein. Ein genauer Termin lässt sich leider nicht nennen.

aus A-9821 Obervellach schrieb am :

Liebes Baldur Team, wir haben bei Ihnen die 5 Meter Blüh-Hecken-Kollektion gekauft. Sie sind prima angegangen, sehr gute Ware. Wann sollte diese das erste Mal gedüngt werden? Beste Grüße Sandra

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen noch bis Mitte August mit Dünger versorgen. Bitte später nicht mehr düngen, damit die Triebe vor dem Winter noch gut ausreifen können.

aus Ehrwald schrieb am :

Hallo Baldur, am Pflanzort ist eine großflächige Drainage aus Kies gelegt (früher Abfluss Regenrinne). Wie breit und tief müsste ich ein Pflanzloch ausheben und mit Erde füllen, damit die Pflanzen gut wachsen? Danke

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen ein ca. 50 cm breites und tiefes Pflanzloch.

aus Markdorf schrieb am :

Alle Pflanzen sind in einem sehr guten Zustand angekommen. Eine Frage zur Spirea: um was für eine Sorte handelt es sich dabei? Hat sie herunterhängende oder aufrechte Zweige, wenn sie größer ist? Vielen Dank und herzliche Grüße vom Bodensee!

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um die Sorte "Grefsheim" mit leicht überhängendem Wuchs.

aus Dinslaken schrieb am :

Hallo, ist einer dieser Blumen giftig? Habe ein Kleinkind zu Hause

Antwort von Baldur:

Lt. unseren Informationen sind die Pflanzen für Menschen und Tiere ungiftig.

aus Meckel schrieb am :

Hallo ich habe eine Frage und zwar, sind diese blühenden Hecken duftend oder nicht? Ich konnte darüber hier nichts finden

Antwort von Baldur:

Im Frühjahr und Sommer erfreuen uns die Blüten und deren Duft der Blühhecke.

aus Darmstadt schrieb am :

Ich hab ne Frege. Da die Pflanzen ja Winterhart sind, muss ich sie dennoch mit nem Jutesack abdecken wegen dem Schnee der da runter schneit und muss ich unten im Wurzelbereich mit Tannenreisig abdichten damit die Wurzeln net erfrieren?

Antwort von Baldur:

Es ist ausreichend, den Wurzelbereich mit Tannenreisig oder Mulch zu schützen.

aus Augsburg schrieb am :

Hallo, kann ich die Pflanzen im November auch noch pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung noch möglich.

aus Wien schrieb am :

Handelt es sich bei dieser Heckenkollektion um Tief- oder Flachwurzler? Kann aufgrund Erdwärmeleitungen nur Flachwurzler verwenden, welche anderen Heckenpflanzen können Sie mir ggf. empfehlen?

Antwort von Baldur:

Alle Sorten sind Flachwurzler.

aus Greiz schrieb am :

Kann man diese auch mit einer hibiskus Hecke mischen ???

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus freistadt schrieb am :

Hab eine Frage. wie weit sollte ich die pflanzen von der grundgrenze weg pflanzen. und kann ich die bunte hecke auch mit kischlorbee und sommerflieder kompinieren? danke

Antwort von Baldur:

Sie können diese Hecke sehr gut mit anderen Heckenpflanzen oder auch Flieder kombinieren. Wie weit der Abstand von der Grenze erfolgen soll, erfragen Sie am Besten bei Ihrer Gemeinde, da es hier spezielle Verordnungen gibt.

aus Neuss schrieb am :

Hallo, gerne würde ich dieses Paket bestellen, da ich als Tagesmutter arbeitete muss ich vorher aber wissen, ob diese Pflanzen ungiftig sind! Vielen Dank.

Antwort von Baldur:

Lt. unseren Informationen sind die Pflanzen für Menschen und Tiere ungiftig.

aus Linz Land schrieb am :

Hallo Liebes Team! Habe meine Sträucher vor 4 tagen gepflanzt.Und nun sehe ich das einer Gelbe Blüten bekommtHandelt es sich um die Deutzie.Bin überglücklich.mfg A.F

Antwort von Baldur:

Forsythie + Potentilla = gelb, Philadelphus + Spirea = weiß, Weigelie = rosa-weiss, Deutzie = dunkelrosa.

aus Linz Land schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team!! Habe Heute die Lieferung bekommen bin zufrieden.Aber könnten sie mir bitte sagen in welcher Farbe welche Pflanze blüht.Wäre sehr dankbar dafür.mfg.A:F

Antwort von Baldur:

Forsythie + Potentilla = gelb, Philadelphus + Spirea = weiß, Weigelie = rosa-weiss, Deutzie = dunkelrosa.

aus Bad Fallingbostel schrieb am :

Kann man die Heckenkollektion in einem Beet einpflanzen wo sich Efeutrieben mehr oder weniger befinden oder müssten diese restlos entfernt werden um ein gesundes Wachstum der Pflanzen zuermöglichen?

Antwort von Baldur:

Handelt es sich nicht um einen "dichten Teppich" ist die Pflanzung kein Problem. Sonst sollten Sie die Pflanzen im Wurzelbereich entfernen.

aus Tulln schrieb am :

Ich habe vor 3 Jahren eine 25m lange Hecke mit der Kollektion gepflanzt. Alle Pflanzen wachsen und blühen prima, mussten sie auch schon oft zurückschneiden, bis auf ALLE Weigelie Pflanzen!!!! Die sind noch immer unter 30cm bzw kaputt! Was nun? Lg

Antwort von Baldur:

Weigelien benötigen nährstoffreichen, feuchten Boden. Bitte daher regelmäßig wässern und mit Nährstoffen versorgen.

aus Rohrbach schrieb am :

Wir haben sie im Frühjahr gepflanzt und die gelben Blühen seit fast Anfang bis jetzt. Sind sehr zufrieden. Meine Frage? Muss ich sie vorm Winter zurück schneiden oder kann ich sie so lassen? Muss ich sie über den Winter abdecken?

Antwort von Baldur:

Forsythien blühen am mehrjährigen Holz und sollten daher nur für einen Verjüngungsschnitt oder Formschnitt gekürzt werden. Potentilla sollten Sie ca. im April nach dem Austrieb schneiden. Winterschutz im Wurzelbereich ist empfehlenswert.

aus Heidenrod schrieb am :

Kann man die Blühhecke mit der Heckenschere schneiden, oder werden die Äste zu stark? Kann man die Sträucher im Wechsel mit Immergrünenstr. kombinieren, so dass der LaubabwurF nicht zu stark ist, welche Sträucher eignen sich bei 18m Hecke?

Antwort von Baldur:

Erfolgt der Rückschnitt regelmäßig, werden die Triebe nicht ganz so stark und können problemlos mit einer Heckenschere eingekürzt werden. Eine Kombination mit immergrünen Pflanzen (z.B. Art. 2371) ist möglich.

aus Neustadt am Rübenberge schrieb am :

Habe ich letztes Jahr gepflanzt und bin sehr zufrieden!

aus Kiel schrieb am :

Wir haben eine Hecke Thuja Smaragd mit ca. 60cm hohen Planzen gepflanzt. Allerdings wächst diese ja sehr langsam. Nun würde ich gern die Blühhecke davor pflanzen, um schneller einen Sichtschutz erhalten. Ist das möglich?

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Bewässerung ist eine Pflanzung möglich.

aus graz schrieb am :

Hallo. Ich möchte diese hecke gerne vor einen rattanzaun pflanzen. Ist dies möglich oder benötigt er auf beiden seiten platz? Danke

Antwort von Baldur:

Wird die Hecke auf der einen Seite von einem Zaun eingegrenzt, wird diese einseitig wachsen.

aus Schwaz schrieb am :

Hallo! Können Sie mir bitte sagen welche Farben die einzelnen Pflanzen haben? Danke!

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind wie folgt abgebildet: Jasmin-Weigelie-Forsythie Potentilla-Spirea-Deutzie

aus Hoyerswerda schrieb am :

Leider steht in dieser Artikelbeschreibung nicht der Zuwachs/Jahr !

Antwort von Baldur:

Je nach Bodenverhältnissen und Witterung wachsen die Pflanzen ca. 30-50 cm im Jahr.

aus Überlingen schrieb am :

Sind die Pflanzen giftig????

Antwort von Baldur:

Lt. unseren Informationen sind die Pflanzen für Menschen und Tiere ungiftig.

aus W schrieb am :

Hallo! Kann man die Hecke jetzt noch pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung noch sehr gut möglich.

aus Pfullingen schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team, habe die Hecke vor einigen Tagen gepflanzt. Soll ich diese jetzt schon zurückschneiden oder erst nach der Blüte im nächsten Jahr? Danke für eine Rückantwort.

Antwort von Baldur:

Bitte erst im nächsten Jahr zurückschneiden.

aus Gunzenhausen schrieb am :

Die pflanzen sind klein, muß ich sie vor dem Winter schützen? Habe sie gestern bekommen und eingepflanzt.

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen, den Wurzelbereich zu mulchen, damit die Wurzeln vor Frost geschützt sind.

aus Thun schrieb am :

Wir möchten eine blickdichte Hecke. Momentan wachsen erst 2 grosse Forsythien dort. Kann man diese mit dem Kirschlorbeer kombinieren?

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Wasser- und Nährstoffversorgung ist eine gemeinsame Pflanzung sehr gut möglich.

aus Lippstadt schrieb am :

Wir haben im Frühjahr die Hecke gepflanzt und alles hat sich gut entwickelt, die ersten Pflanzen haben auch schon geblüht. Nun wollen wir noch 5 Meter erweitern, müssen wir bis zum Frühjahr warten oder kann man im August/September noch planzen?

Antwort von Baldur:

Wir liefern zum optimalen Pflanzzeitpunkt, ab 19.08.13 bis November (solange der Boden frostfrei ist).

aus Glarus ch schrieb am :

Diese Stäucher habe ich nun das zweite Jahr und blühten bereits in schönster Pracht.Mein Kompliment.

aus Haunetal schrieb am :

Kann man die Pflanzen wie eine Hecke schneiden?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Sundern schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team, wir haben die Blühhecke im Mai 0212 bekommen und eingepflanzt. Mittlerweile sind die Planzen gut angegangen und die Weigelie und die Potentilla blühen zur Zeit. Wann muss ich die einzelnen Pflanzen zurückschneiden? LG S.B.

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen den Rückschnitt direkt nach der Blüte.

aus ingolstadt schrieb am :

verliert die hecke im winter die blätter

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanzen entlauben sich im Spätherbst.

aus Kühnsdorf schrieb am :

es wäre hilfreich die höhe der setzlinge zu erfahren danke

Antwort von Baldur:

Die Liefergröße beträgt ca. 30-50 cm.

aus Berlin schrieb am :

Ich finde diese Hecke sehr schön und würde sie gern kaufen. Frage: Stellt diese Hecke besondere Ansprüche an den Boden?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen wachsen auf jedem nährstoffreichen, durchlässigen Boden.

aus Hofstetten schrieb am :

Habe die 6Sträucher gut verpackt und in einem sehr guten Zustand erhalten.Kann ich noch einen 6 Monats-Langzeitdünger für Ziergehölze beimischen,oder event.alle 4 Wochen mit einem "normalen",wegen der Ruhezeit wie bei Rosen ab Okt.

Antwort von Baldur:

Sie können noch einen Langzeitdünger untermischen. Die Triebe sollten dann ab Oktober trotzdem ausreifen.

aus Berlin schrieb am :

Frage und Hinweis: Es wäre generell schön, in der Produktinformation einen Hinweis zur optimalen Pflanzzeit zu bekommen. Wie ist sie bei dieser Hecke? Dankeschön und viele Grüße aus Berlin.

Antwort von Baldur:

Sie können die Hecke von März bis Juni bzw. September/Oktober pflanzen.

aus schildow schrieb am :

liebes baldur team, habe mir gestern die blühende hecke bestellt. ging alles super problemlos und einfach. leider stand nicht dabei wie groß die pflanzen sind und wieviel sie jährlich wachsen ca. wieviel jahre kann man sich daran erfreuen?

Antwort von Baldur:

Je nach Bodenverhältnissen und Witterung wachsen die Pflanzen ca. 30-50 cm im Jahr. Es handelt sich um robuste, winterharte Sorten, so dass Sie über viele Jahre Freude an den Pflanzen haben werden.

aus Herzogsdorf schrieb am :

Hallo, kann man die Hecke auch erst im Juni pflanzen? Danke

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung ist durchaus auch noch im Juni möglich. Bitte dann sehr gut einschlämmen.

aus Münchweiler schrieb am :

Wenn diese Hecke Pflanzen wird diese auch dicht? Da sie nämlich nicht Giftig ist wäre diese Perfekt. Wie Groß sollte der Pflanzabstand sein?

Antwort von Baldur:

Die Blühhecken-Kollektion ist für 5 Meter ausgelegt. Es handelt sich um 6 Pflanzen, der Pflanzabstand beträgt ca. 80-90 cm. Werden die Pflanzen regelmäßig zurückgeschnitten, erhalten Sie eine blickdichte Hecke.

aus Deutschland schrieb am :

Hallo, brauche die Hecke auf 42m. Mir ist gesagt worden, dass ich die Pflanzen auch in einem Abstand von 1,5 pflanzen kann.Ist das richtig?Wird sie dann auch dicht?Weil bei Ihnen ein Pflanzenabstand von 0,80m steht?

Antwort von Baldur:

Damit die Hecke blickdicht wird, empfehlen wir 0,80 cm Pflanzabstand. Bei 1,5 m Pflanzabstand wird die Hecke erst in einigen Jahren richtig blickdicht sein.

aus Saalfelden schrieb am :

Kann man die Hecken mit Bodendecker unterpflanzen. Danke

Antwort von Baldur:

Ist eine ausreichende Bewässerung und Nährstoffversorgung gewährleistet, ist eine Unterpflanzung möglich.

aus Brandenburg schrieb am :

Wie schnell wächst die Hecke?

Antwort von Baldur:

Das Wachstum liegt je nach Sorte bei 20-40 cm im Jahr.

aus Köln schrieb am :

Hallo, ich habe einen schmalen Garten. Wie schmal kann ich diese Hecke zurückschneiden? Würde auch 0,5m gehen? Danke

Antwort von Baldur:

0,5 m sind für eine optimale Entwicklung der Pflanzen eigentlich zu wenig. Um die Heckenpflanzen schmal zu halten, müssen Sie diese bei geringer Fläche sehr oft schneiden.

aus München schrieb am :

Hallo, kann ich die Pflanzen auch im Kübel Pflanzen und auf was muss ich achten? Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in Kübel (ca. 40 cm Durchmesser/Pflanze) ist problemlos möglich. Bitte achten Sie auf ausreichend Winterschutz (Topf z.B. auf Styropor stellen und mit Jute ummanteln).

aus bernried schrieb am :

Hallo, zu welcher Jahreszeit ist es am besten die Blühhecke zu kürzen? Ich habe sie nun 3 Jahre und noch nicht zurückgeschnitten, einzelne Triebe sind nun aber sehr hoch und man merkt das die Sträucher nicht Buschartig wachsen.

Antwort von Baldur:

Ein regelmäßiger Rückschnitt direkt nach der Blüte fördert die Verzweigung der Sträucher.

aus Stemwede schrieb am :

Frage: Sind die Pflanzen in irgendeiner Form giftig? Wir würden gerne eine solche "Hecke" pflanzen, jedoch haben wir Hunde, Katzen und Enten im Garten.

Antwort von Baldur:

Lt. unseren Informationen sind die Pflanzen für Menschen und Tiere ungiftig.

aus Marz schrieb am :

muss ich die hecke schneiden oder kann man sie so wachsen lassen was ist den schöner?!

Antwort von Baldur:

Ein Rückschnitt der Pflanzen ist empfehlenswert. Das Wachstum und die Blütenbildung wird durch den Rückschnitt angeregt.

aus Fischbachtal schrieb am :

Wie breit kann die Hecke werden, wenn man sie nicht schneidet? Ich habe 7 m x 1,5 m Platz. Bleibt davor noch bisschen Platz für paar Stauden der Länge nach?

Antwort von Baldur:

Die Wuchsbreite der Pflanzen beträgt ca. 1,5 m. Es ist nicht empfehlenswert, weitere Pflanzen einzusetzen.

aus Rees schrieb am :

Liebes Baldur Team, Diese Heckenkombination gefällt mir sehr gut. Ist sie unempfindlich? Wir haben einen Sohn der gerne Fußball spielt und die Hecke müßte so einige Schüsse aushalten. Was könnten wir sonst nehmen? Sollte auch farbig sein.

Antwort von Baldur:

Die Hecke beinhaltet sehr robuste Sorten. Die Pflanzen sollten jedoch vollständig angewachsen sein, damit sie dem Fußballspielen standhalten können.

aus Nordhausen schrieb am :

Hallo, hab mal eine Frage. Wächst die Hecke mehr hoch bzw. wie breit werden die Büsche.

Antwort von Baldur:

Ohne Schnitt beträgt die Wuchshöhe: Forsythie -> 3 m, Weigelie -> 2 m, Jasmin -> 3 m, Deutzie -> 2,5 m, Potentilla -> 1,5 m, Spirea -> 2 m. Die Wuchsbreite der Pflanzen beträgt ca. 1,5 m.

aus Priestewitz schrieb am :

Hallo, kann man diese Hecke auf jeden Boden pflanzen? wir haben sehr viel Knack und Lehm, und würden nur die obere Fläche mit guter Erde füllen (also dort wo die hecke hin soll) oder ist die Hecke nicht so anspruchsvoll?

Antwort von Baldur:

Damit die Pflanzen sich optimal entwickeln können, ist es empfehlenswert schwere Lehmböden mit humoser Erde durchlässiger zu gestalten.

aus Frankfurt schrieb am :

Jetzt weiß ich wie breit die Hecke geplant werden muss. Wieviel Platz in die Tiefe muss ich denn für diese Hecke einplanen? Handelt es sich um eine normele Heckentiefe oder eher rundlich wachsende Büsche?

Antwort von Baldur:

Bei allen Sorten handelt es sich um Flachwurzler.

aus Oberhausen schrieb am :

Warum gibt es die Weigelie "Florida variegata" nicht mehr??? Wir sind umgezogen und ich hätte diesen Strauch gerne wieder. Gibt es ihn gar nicht mehr bei Ihnen?

Antwort von Baldur:

Die Weigelie ist leider nur noch in der Blüh-Hecken-Kollektion und nicht als Einzelpflanze erhältlich.

aus Köngen schrieb am :

Ich würde gerne wissen, wie hoch die einzelnen Pflanzen ohne Schnitt werden können und ob es möglich ist, daraus auch eine Form-Hecke zu schneiden, ohne zu viele Blüten zu verlieren.

Antwort von Baldur:

Ohne Schnitt beträgt die Wuchshöhe: Forsythie -> 3m, Weigelie -> 2m, Jasmin -> 3m, Deutzie -> 2,5m, Potentilla -> 1,5m, Spirea -> 2m. Ein Formschnitt ist möglich, ohne dass die Blütenfülle beeinträchtigt wird.

aus MS schrieb am :

Sind die Pflanzen alle ungiftig? Kann man sie durch Rückschnitt auf ca. 150-200 cm halten?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind ungiftig und können durch regelmäßigen Rückschnitt auf der gewünschten Wuchshöhe gehalten werden.

aus Griesheim schrieb am :

kann ich diese Pflanzen zwischen verschiedenen Hecken pflanzen..... als Farbklecks??

Antwort von Baldur:

Ja, eine Pflanzung zwischen andere Heckenpflanzen ist problemlos möglich.

aus Melsbach schrieb am :

Hallo, sind die Pflanzen auch im Winter blickdicht, wir suchen nach einer Hecke, die auch im Winter vor ungewünschten Blicken schützt ;o) Und ein grosses Lob an dieser Stelle, alle unsere bestellten Pflanzen von Euch gedeihen prächtig, DANKE!!!!

Antwort von Baldur:

Die Hecke ist nicht immergrün und entlaubt sich im Herbst.

aus Morbach schrieb am :

Hallo, würde es passen, wenn wir zwischen jede Pflanze einen Lorbeerbusch pflanzen und vertragen sich die Pflanzen alle mit Lorbeer?

Antwort von Baldur:

Ja, Sie können diese Heckenkollektion abwechselnd mit Lorbeerbüschen pflanzen.

aus Offingen schrieb am :

Wir haben die Hecken - Kollektion im April eingepflanzt. Mittlerweile sind sie schon gut eingewachsen und entwickeln sich prächtig. Versand einfach Klasse!!!

aus Schweiz schrieb am :

Können Sie bitte mitteilen, wann die einzelnen Sträucher blühen? Und sind sie Blattabwerfend?

Antwort von Baldur:

Ja, die Sträucher entlauben sich im Herbst. Forsythie blüht im März, Weigelie blüht im Mai, Jasmin blüht im Juni, Deutzie blüht im April, Potentilla blüht im Mai, Spirea blüht im Juli.

aus Hoppegarten schrieb am :

Hallo, ich habe einen sehr sandigen und trockenen Waldboden, gibt es da Probleme mit dem Wachstum (was muss ich beachten)

Antwort von Baldur:

Die Pflanzlöcher müssen mit humoser Erde aufgefüllt werden. Eine ausreichende Bewässerung sollte gewährleistet sein.

aus linnich schrieb am :

hallo, ich bin auf der suche nach einem duftjasmin aber den rest der hecke bräuchte ich nicht... finde nur leider den jasim nur in der kombination mit den andren sträuchern... oder gib es ihn auch einzelnt zu kaufen??

Antwort von Baldur:

Leider ist der Duft-Jasmin nur in der Hecke und nicht als Einzelpflanze erhältlich.

aus München schrieb am :

Super Idee mit dieser bunten Mischung. Mich würde noch interessieren, ob diese Pflanzen ungiftig sind, ich habe ein Kleinkind im gefährlichen In-den-Mund-Steck-Alter.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind nicht giftig.

aus Horgau schrieb am :

Wenn ich in die 5 Meter Blüh-Hecken-Kollektion noch als sechste Heckenpflanze eure Hibiscus Hecke einpflanzen möchte, ist dies möglich? Vertragen sich diese Pflanzen? MfG Ulrike.

Antwort von Baldur:

Ja, Sie können die Pflanzen problemlos kombinieren.

aus Bayern schrieb am :

Werden die Pflanzen als Container- oder Wurzelware geliefert?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um getopfte Pflanzen.

aus Bayern schrieb am :

Sind die 6 Pflanzen immergrün oder kann man im Winter durch die Hecke schauen?

Antwort von Baldur:

Nein, die Hecke ist nicht immergrün und entlaubt sich im Herbst.

aus Würselen schrieb am :

Eine schöne Idee diese Kombi als sichtschutz und schönen Anblich zu pflanzen. Eine Frage habe ich aber. Wann blühen die einzelnen Pflanzen, hat man mehrere Monate von der Blühpracht?

Antwort von Baldur:

Die Blütenpracht erstreckt sich von März bis Juli. (Forsythie=März, Weigelie=Mai, Jasmin=Juni, Deutzie=April, Potentilla=Mai, Spirea=Juli)

aus Flonheim schrieb am :

Danke für die schnelle Lieferung. Habe schon alles gepflanzt. Jetzt kann das Frühjahr kommen. Ein 2. Bestellung ist unterwegs

aus Syrgenstein schrieb am :

Hallo, habe mir die Blühhecke schicken lassen, die einzelnen Pflanzen sind auch in einem sehr guten Zustand. Leider konnte ich nirgenwo herausfinden um welche Sorte es sich bei den einzelnen Pflanzen genau handelt. Danke

Antwort von Baldur:

An jeder Pflanze befindet sich ein gelbes Schlaufenetikett. Auf der Rückseite steht die Sortenbezeichnung.

aus 07937 zeulenroda schrieb am :

wertes baldur team, ich habe meine junge hecke gepflanzt. nun habe ich eine frage, muss ich sie vor frost schuetzen. lg frau s.

Antwort von Baldur:

Sie können sie im Winter, bei sehr kalten Temperaturen, mit Reisig abdecken, jetzt gut angießen.

aus zeulenroda schrieb am :

lieferung - 2mal 6 pflanzen hecke - sind sehr schoen. entsprechen zwar nicht der angegebenen liefergroesse, aber sie werden ja wachsen. muss ich sie im winter abdecken, da sie ja noch sehr klein sind.

Antwort von Baldur:

Sie können sie im Winter bei sehr kalten Temperaturen mit Reisig abdecken.

aus Hamburg schrieb am :

Hallo, wir möchten möglichst schnell einen schönen Sichtschutz pflanzen. Wie schnell wachsen die Pflanzen? Danke schön, Schönen Gruß

Antwort von Baldur:

Das Wachstum liegt je nach Sorte bei 20-40 cm im Jahr. Damit die Pflanzen sich schön buschig verzweigen, sollten diese regelmäßig eingekürzt werden.

aus Iserlohn schrieb am :

ist die Hecke im winter Ohne Blätter ? Oder sieht sie auch im Winter gut aus

Antwort von Baldur:

Die Blüh-Hecken-Kollektion entlaubt sich im Herbst.

aus Oberhausen schrieb am :

Ich hab mal ne Frage... ist es schädlich für diese Pflanzen wenn sie auf unter 2 Metern gehalten werden, das wir sie als kleinen Sichtschutz in unserem Schrebergarten abringen wollen??

Antwort von Baldur:

Nein, das ist nicht schädlich. Sie sollten sie von Anfang an schneiden, damit sie kompakt und buschig werden.

32% RABATT!
Packung
6 Pflanzen
alter Preis
55.25 CHF
1 Packung
37.50 CHF
inkl. 2.5% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Menge:

Auslieferung 3-5 Werktage

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Wird oft zusammen gekauft
+Zusammen für  77.95 CHF
Das könnte Ihnen auch gefallen