1. Start>
  2. Ziersträucher>
  3. Ziersträucher A-Z>
  4. Ahorn/Acer>
  5. Japanische Ahorn-Kollektion

Japanische Ahorn-Kollektion


Die Japanische Ahorn-Kollektion ist ein auffälliges Fächerahorn-Trio in TOP-Farben! Einen leuchtenden Blickfang schaffen Sie mit diesen Fächerahorn-Raritäten. Sie erhalten jetzt zum Vorteilspreis je 1 Pflanze der japanischen Ahorn-Sorten (Acer palmatum) Katsura, Marlo und Burgund.

Katsura: Mit nur 1 Meter Wuchshöhe schön niedrig bleibender japanischer Fächerahorn, der im Frühjahr in einem spektakulären Orange-Ton austreibt, der sich dann im Sommer in ein sattes Gelb-Grün verwandelt.

Marlo: Noch intensiver in der Farbe Pink ist das Blattlaub dieser neuen Fächerahorn-Rarität! Die Färbung ist im Frühjahr und Herbst leuchtend Pink. Im Sommer färbt sich der Ahorn grün-rot.

Burgund: Einen dezenten Farbtupfer setzen Sie mit diesem japanischen Fächerahorn! Das Blattlaub färbt sich bei Austrieb burgunder-rot und hält diese Farbe auch im Sommer. (Acer palmatum)

Art.-Nr.: 3195
Liefergrösse: 13 cm-Topf, ca. 20-25 cm hoch

'Japanische Ahorn-Kollektion' Pflege-Tipps

Wuchshöhe
100-150 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
60 - 80 cm
Pflegeaufwand
gering
Wasserbedarf
gering - mittel
Winterhart
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
Japanische Ahorn-Kollektion
 
 

Japanische Ahorn-Kollektion - Bilder

  • Japanische Ahorn-Kollektion
  • Japanische Ahorn-Kollektion
  • Japanische Ahorn-Kollektion
  • Japanische Ahorn-Kollektion

Meinungen unserer KundenJapanische Ahorn-Kollektion

aus Basel schrieb am :

Kann ich diese Ahorn-Kollektion auch imHerbst noch einpflanzen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist auch noch ab September bis zum ersten Frost möglich.

aus schrieb am :

Bilanz nach einem Jahr im Garten: alle drei haben super ausgetrieben, herrliche Farben! Kauf nicht bereut.

aus St.Ingbert schrieb am :

Ich habe im vorigen Jahr einen roten Ahorn in einen großen Kübel gepflanzt. Er ist sehr schön angewachsen und hatte auch sehr schöne rote Blätter.In diesem Frühjahr hatte er auch schon getrieben und plötzlich ließ er sämtliche Blätter hängen.

Antwort von Baldur:

Vielleicht lag es an den nochmals kühleren Nächten. In der Regel erholen die Pflanzen nach kurzer Erholungszeit wieder.

aus Wila schrieb am :

Hatte letztes Jahr diese dreier-Packung gekauft und sie sid mir alle draufgegangen... an den Spitzen angefangen auszutrocknen (trotz genügender Bewässerung) und nun ganz verkümmert - eine Einttäuschung :-(

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie darauf, dass der Standort nicht zu windig ist.

aus Leipzig schrieb am :

Dieses Jahr gekauft und gepflanzt. Zweimal fast vertrocknet wegen des heißen Sommers, aber immer wieder neuer Austrieb. Super Kollektion!

aus Babenhausen schrieb am :

Habe die Ahorn Kollektion vor einem Jahr gekauft und im Kübel auf der Terrasse gehalten. Sie sind gut gewachsen und die Farben sind eine Pracht. Wunderschön!

aus Forchtenberg schrieb am :

Hallo, ich würde gerne einen Zwergahorn in meinen Garten pflanzen, der im Winter die Blätter behält. gibt es so einen Ahorn und wenn ja, wie heißt dieser?

Antwort von Baldur:

Leider führen wir keine immergrüne Sorte im Sortiment.

aus Berlin schrieb am :

Tag wurde gerne diese die jap.arhorn auf denn Regal in Wohnzimmer stellen ca6 bis 8 Stunden sohne geht das

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine Pflanze für das Freiland, welche die natürlichen Witterungseinflüsse für ihre Entwicklung benötigt. Eine Kultivierung als Zimmerpflanze ist nicht empfehlenswert.

aus Wandlitz schrieb am :

Hallo, was ist passiert? Warum ist der Burgunder-ahorn eingegangen, trotz gleicher Standortbedigungen und Vorraussetzungen, wie die anderen beiden??? Die 3 stehen, alle nebeneinander, gleiche Erde, gleiches Wasser, alles gleich. MfG

Antwort von Baldur:

Liegt eventuell ein Wurzelschaden vor?

aus Rostock schrieb am :

Hallo,ich möchte mir gerne die kollektion kaufen ,wir haben einen Strebergarten und ich möchte sie gerne am eingang pflanzen da ist aber ein Sonniger standort würden sie das aushalten ?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen können auch an einen sonnigen Standort gepflanzt werden. Pralle Sonne jedoch wird nicht vertragen.

aus Unna schrieb am :

Hallo, ich würde mir gerne den japanischen Ahorn kaufen. Gibt es eine bestimmte Jahreszeit, in der man den in der Erde einpflanzen muss oder ist das egal?

Antwort von Baldur:

Da es sich um getopfte Ware handelt, ist eine Pflanzung ganzjährig möglich. Voraussetzung ist, dass der Boden über einen längeren Zeitraum frostfrei ist.

aus Dornbirn schrieb am :

Hallo,ich habe vor einem Jahr das Doppelset der roten Ahorn gekauft. Sie haben Morgensonne und keine Staunässe und trotzdem sind sie nicht 1 cm gewachsen,fast keine Blätter und die wo sie haben sind gelb-grün statt rot! Bin gar nicht glücklich damit!

Antwort von Baldur:

Wir gehen von Nährstoffmangel aus. Sie können die Pflanze in diesen Tagen noch etwas mit Dünger unterstützen. Später bitte nicht mehr düngen, damit die Triebe vor dem Winter noch gut ausreifen können.

aus Zielitz schrieb am :

Bei meinem Ahorn bekommen die Blätter gelbe Spitzen,woran kann das liegen

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen vertragen keinen windigen Standort und sollten nicht der prallen Sonne ausgesetzt sein. Bitte achten Sie auf eine ausreichende Bewässerung und vermeiden Sie den Wechsel zwischen Trockenheit und Staunässe.

aus Nürnberg schrieb am :

Ich wollte fragen, welche Erde ich bei Ihnen für den japanischen Ahorn bestellen sollte, den ich mir demnächst zulegen werde? Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Der Japanische Ahorn wächst am besten auf feuchtem, durchlässigem, sandigem Lehmboden. Blumenerde ist weniger geeignet. Leider führen wir hier nicht die passende Erde im Sortiment.

aus Oerlinghausen schrieb am :

Hallo, Wir würden gerne das Trio in einem Beet im Vorgarten pflanzen und mit einem der Bodendecker / Blumenteppich kombinieren. Können Sie sagen, ob dies möglich ist. Wir möchten das Beet sehr Pflegeleicht halten.

Antwort von Baldur:

Es ist empfehlenswert, den Wurzelbereich frei zu lassen, damit die Pflanze ausreichend Nährstoffe und Feuchtigkeit aufnehmen kann.

aus Großerkmannsdorf schrieb am :

Pflanzen letzten Herbst gepflanzt. Boden ausreichend Nährstoffe, keine Staunässe, Pflanzen bekommen Morgens - Mittag Sonne & stehen dann im Schatten. 2 der Sorten haben bereits neue Blätter. Phönix bekam Knospen und ist jetzt vertrocknet ???

Antwort von Baldur:

Es kann sich um einen Spätfrostschaden handeln. Sind die Triebe ebenfalls vertrocknet, bitte leicht einkürzen.

aus Göppingen schrieb am :

Hallo! Habe die Ahorn Kollektion vor knapp 1 Jahr gekauft und im Kübel auf der Terasse gehalten. Letzten Sommer sahen sie Klasse aus aber von heut auf morgen sind alle Blätter eingegangen (im Sommer) und sie sind nicht gewachsen. An was liegt das?

Antwort von Baldur:

Bei einer Pflanzung im Kübel sollte eine Drainage eingearbeitet werden, da die Pflanzen keine Staunässe vertragen.

aus Mainz schrieb am :

Hallo, ist denn die japanische Ahorn-Kollektion für Hunde giftig?

Antwort von Baldur:

Lt. unseren Informationen sind die Pflanzen nicht giftig.

aus Duisburg schrieb am :

Wie bewerten Sie eine Pflanzung in nahezu vollkommenen Schatten ein? Wir würden die Ahorn Kollektion gerne in unseren Schattengarten setzen, befürchten jedoch die Nachteile bzw. ein mögliches Eingehen der Pflanze. Danke & Gruß

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen gehen an einem schattigen Standort nicht ein, wachsen allerdings langsamer. Damit die Blätter sich färben, benötigen die Pflanzen mindestens 4-6 Stunden Sonne bzw. Licht.

aus Ingolstadt schrieb am :

Hallo, welche Planzenerde würden sie für eine Kübelbepflanzung empfehlen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen bevorzugen nährstoffreichen, durchlässigen Gartenboden. Alternativ können Sie Pflanzerde für Gehölze verwenden.

aus Bochum schrieb am :

Hallo, ich möchte diesen Ahorn-Satz in Kübeln auf die Terasse stellen. Winterschutz, wie schon beschrieben, leuchtet ein. Wird die ganze Pflanze von einem Jutesack umhüllt oder nur der Kübel an sich?

Antwort von Baldur:

Es ist ausreichend nur den Kübel zu schützen.

aus Biel schrieb am :

hallo,can i plant tham when its 45°c in summer and up to 5°c in winter?

Antwort von Baldur:

It's to hot for the plants.

aus Hamm schrieb am :

Im letzten Jahr gekauft und in den Garten gepflanzt, wegen spontanem Umzug leider im tiefsten Winter bei Minus-Graden umgepflanzt in große Töpfe für die Dachterasse..... Ein Traum! Inzwischen über 1 m groß und ein herrliches Farbspiel. Super toll!!!

aus Nauwalde schrieb am :

Japanische Ahorn-Kollektion;3Pflanzen bestellt aber zweimal Zwerg-Ahorn (Phönix,Katsura) geliefert.Wollten eigentlich normalen Ahorn,wie auf Abbildung.Bitten um Antwort! ,

Antwort von Baldur:

Diese Kollektion beinhaltet die Sorten Phönix, Katsura und Burgund. Es handelt sich bei allen 3 Sorten um kleinwüchsige Arten mit einer Wuchshöhe von 100-150 cm.

aus Minden schrieb am :

ich hab da mal eine frage: bei mir würden die pflanzen an der terrasse in voller sonne stehen, halten die das aus und ab wann kann ich pflanzen im moment gibt es ja noch frost

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind lichtliebend und wachsen gut an einem vollsonnigen Standort. Sobald es frostfrei ist, können Sie die Pflanzen ins Freie bringen.

aus Halle schrieb am :

Hallo, ich habe diese tolle 3er Kombi gekauft und wollte fragen ob ich sie bis zum Einpflanzzeitpunkt in diesen gelieferten Töpfen belassen kann? Muss ich irgendetwas beachten?

Antwort von Baldur:

Bitte hell und geschützt stellen und nicht austrocknen lassen. Sobald der Boden frostfrei ist, kann gepflanzt werden.

aus Bremen schrieb am :

Ich habe die Ahorn-kollektion bestellt. Die Pflanzen sind doch recht klein und zerbrechlich. Kann ich sie trotzdem im Garten auspflanzen ? Halten sie der Witterung - Wind,Regen,evtl. Hagel und Schnee - stand oder muss ich sie schuetzen ?

Antwort von Baldur:

Im Pflanzjahr empfehlen wir die Pflanzen mit Winterschutz zu versehen, z.B. mit Winter-Garten-Vlies einpacken und den Wurzelbereich mulchen.

aus Isny schrieb am :

Hallo, mir gefällt diese Ahorn-Kollektion wirklich gut, aber ich habe eine sehr lehmigen Boden - kommen diese Pflanzen damit zurecht? Und wie viel wächst so ein Ahorn pro Jahr? Danke schon im Voraus für die Antwort!

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen wachsen ca. 5-15 cm im Jahr. Lehmiger Boden ist nicht geeignet, da die Pflanzen keine Staunässe vertragen.

aus Lüdinghausen schrieb am :

Hallo, benötigt der Ahorn wenn er draußen ins Bett gepflanzt wird auch einen Winterschutz oder nur im Kübel?

Antwort von Baldur:

Es ist empfehlenswert, den Wurzelbereich etwas zu mulchen.

aus Lauffen schrieb am :

Guten Tag, ich habe einen Garten, der sehr windig ist. Ich möchte aber an eine Teichecke sehr gerne einen Japanischen Zwergahorn pflanzen. Halten diese Pflanzen das aus oder was passiert mit diesen? Gehen Sie ein? Werfen Sie Laub ab?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen kommen auch an einem windigen Standort zurecht.

aus Linz schrieb am :

Sind die Ahorn-Pflanzen auch im Kübel oder großen Topf pflanzbar? Kann ich sie auch im Topf draußen überwintern (sorry bin Pflanzen- und Balkonneuling)...

Antwort von Baldur:

Ja, eine Pflanzung einen Kübel ist problemlos möglich. Bitte achten Sie auf ausreichend Winterschutz (z.B. auf Styropor stellen und mit Jute ummanteln).

aus Dörentrup schrieb am :

Sorry, die Frage nach dem Wuchs pro Jahr wurde schon beantwortet, allerdings 2x stark abweichend - soviel ich weiss, ist Zwergahorn sehr langsam wachsend. Ich schätze also, dass die Antwort, dass er 5 cm pro Jahr wächst, korrekt ist?

Antwort von Baldur:

Danke f ür Ihren Hinweis. Hier hatte sich ein Fehler eingeschlichen. Der jährliche Zuwachs beträgt ca. 5 - 15 cm.

aus Eberdingen schrieb am :

Muss die Pflanze windgeschützt sein? in meinem Garten ist es immer etwas windig.

Antwort von Baldur:

Ein leicht windiger Standort schadet den Pflanzen nicht.

aus München schrieb am :

Wieviel wächst der Ahorn im Jahr? Kann ich alle drei Sorten draußen anpflanzen und überwintern?

Antwort von Baldur:

Die max. Wuchshöhe dieser winterharten Freilandpflanzen beträgt ca. 1,20 m .

aus Hamburg schrieb am :

Ich würde gerne den japanischen Ahorn auf meine Terrasse stellen. Wie groß muss der Kübel sein?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen für jede Pflanze einen Kübel mit ca. 30 cm Durchmesser. Winterschutz ist empfehlenswert.

aus Nürnberg schrieb am :

Die Ahorn-Farben meiner 3 Pflanzen leuchten gerade in meinem Garten "um die Wette"! Großes Kompliment, die Sorten sind sehr empfehlenswert.

aus Nürnberg schrieb am :

Die Ahorn-Farben meiner 3 Pflanzen leuchten gerade in meinem Garten "um die Wette"! Großes Kompliment, die Sorten sind sehr empfehlenswert.

aus Mattighofen schrieb am :

Hallo,, ich würde gerne fragen ob die kleine japanische ahorn auch wintergart sind. danke lg

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanzen sind winterhart.

aus Achim schrieb am :

Hallo, wir würden gerne die 3er- Kollektion der Jap. Zwergahorn Bäumchen erwerben, dazu aber vorher noch eine Frage! Wir haben zwei Hunde die gerne mal alleine durch den Garten toben! Ist der Zwergahorn für Tiere schädlich?

Antwort von Baldur:

Lt. unseren Informationen ist Zwerg-Ahorn nicht giftig.

aus Landquart schrieb am :

Guten Tag! Um wie viel würden die Pflänzchen etwa im ersten Jahr wachsen? Gruss

Antwort von Baldur:

Je nach Standort und Witterung wachsen die Pflanzen ca. 5 cm im Jahr.

aus Berlin schrieb am :

Ich habe die Pflanzen erhalten und sie gehen gut an! In den großen Kübeln ist noch viel Platz, kann ich andere Pflanzen dazusetzen, z. B. einen Bodendecker unterpflanzen. Was empfehlen Sie? Danke!

Antwort von Baldur:

Ja, Bodendecker eignen sich sehr gut als Unterbepflanzung (z.B. Lithodora, Teppichphlox oder Sedum).

aus Denzlingen schrieb am :

ich habe mal eine frage, ist das ein tiefwurzler? Und sollte man ihn als im frühjahr schneiden?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um einen Flachwurzler. Sie können den Zwerg-Ahorn einkürzen. Schneiden Sie vor dem Neuaustrieb immer oberhalb einer Blattabzweigung.

aus Kelzendorf schrieb am :

Wie groß sind die Pflanzen bei Lieferung und wie schnell wachsen sie? Sind sie auch für windige Gegenden geeignet? Danke!

Antwort von Baldur:

Stark windige Standort sind für diese Pflanzen nicht empfehlenswert. Die Liefergröße beträgt ca. 20 cm.

aus Grenchen schrieb am :

Guten Tag, erstmals Gratulation zu Ihrer tollen Website. Ich wollte fragen, ob die japanischen Zwergahorne einen speziellen Boden brauchen, oder ob sie in dieser Hinsicht eher nicht so anspruchsvoll sind. Besten Dank.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen bevorzugen einen nährstoffreichen, nicht zu feuchten, Boden.

aus Therwil schrieb am :

Guten Tag, würde mir gerne die 3er-Kollektion der Jap. Zwerg-Ahorn Bäumchen zulegen. Kann man die auch im Kübel für drinnen halten? Und wie sieht das mit dem Düngen aus, welchen müsst man da nehmen?

Antwort von Baldur:

Ja, aber nur im Wintergarten bei einer Temperatur von ca. 10° C - 15° C . Als Dünger empfehlen wir SUBSTRAL Langzeit-Dünger (Art.-Nr. 716).

aus Blankenheim schrieb am :

Hallo, kann der Ahorn im Kübel gepflanzt werden - und auch im Winter draußen bleiben?

Antwort von Baldur:

Ja, Sie können den Zwerg-Ahorn problemlos in einen Kübel pflanzen. Es ist empfehlenswert, den Kübel vor Frost zu schützen, z.B. mit Jute einpacken.

16% RABATT!
Packung
3 Pflanzen
alter Preis
53.85 CHF
1 Packung
44.95 CHF
inkl. 2.5% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Menge:

Auslieferung 3-5 Werktage

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Wird oft zusammen gekauft
+Zusammen für  70.45 CHF
Das könnte Ihnen auch gefallen